Seite ausdrucken

Büroadresse (kein Verkauf vor Ort):

Wesp Leder Design
Dennewartstr. 25
D – 52068 Aachen

Tel./ Fax: 0241 – 9631612

Inhaber: Christoph Wesp
Ust.-IdNr.: DE203186735

 

Trotz sorgfältiger Prüfung aller angegebener Links auf andere Seiten können wir leider keinerlei Haftung für deren Inhalte übernehmen – für den Inhalt von Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: 13 Juni 2014


§ 1 Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns, der Firma

Wesp Leder Design
Christoph Wesp
Dennewartstr. 25
52068 Aachen

ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden.

(2) Die Fotos dienen ausschließlich der Veranschaulichung der Artikel und sind nicht verbindlich. Maßgeblich für die Eigenschaften der Produkte ist ausschließlich ihre Beschreibung.
(3) Alle Inhalte unserer Webseite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann es leider zu Irrtümern, Preisänderungen oder Druckfehlern kommen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der dargestellten Inhalte übernehmen wir daher keine Gewähr.
(4) Auf den Fotos abgebildete Ausstattungen wie Gürtel, Krawatten, Mützen usw. dienen in der Regel zur Dekoration. Sie gehören nur dann mit zum Produkt, wenn dies in der Beschreibung ausdrücklich mit aufgeführt ist.

§ 2 Registrierung als Nutzer

Eine Registrierung zu unserem Shop (Handelssystem) ist derzeit weder möglich noch notwendig. Bestellungen werden alleine per E-Mail abgewickelt.

§ 3 Datenschutz

(1) Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (etwa Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern.
(2) Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse.
(3) Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien.
(4) Soweit Sie weitere Informationen wünschen oder die von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Bestandsdaten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, steht Ihnen unser Support unter der E-Mail-Adresse info@wesp-leder.de oder telefonisch unter 0241 9631612 zur Verfügung.

§ 4 Vertragsschluss

Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Der Bestellablauf läuft wie folgt: Sie senden uns eine E-Mail mit den gewünschten Produkten und erhalten hiernach von uns eine E-Mail mit Detailfragen, etwa zu Ihren Größenangaben und eine Maßfigur mit genauer Benennung der benötigten Maße. Nachdem Sie uns diese Detail-Angaben und Maße mitgeteilt haben, erstellen wir eine konkrete, 4 Wochen geltende Kalkulation, die wir Ihnen per E-Mail zukommen lassen. Gleichzeitig übersenden wir Ihnen ein Bestellformular. Wenn Sie dieses ausgefüllt an uns zurückschicken, geben Sie ein bindendes Angebot nach § 145 BGB ab. Im Falle der Annahme dieses Angebotes versenden wir an Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande.

§ 5 Zahlungsbedingungen & Versand

(1) Der genannte Preis versteht sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise sind einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Der Kaufpreis wird sofort mit Bestätigung der Bestellung fällig.
Die Zahlung der Ware erfolgt grundsätzlich über Überweisung oder Kreditkarten: VisaCard und MasterCard.

(2) Zur Vereinfachung der Preisgestaltung teilen wir unsere Produkte grundsätzlich in zwei Preiskategorien ein.
Preiskategorie 1:
Größen 26 – 36 (Hosenbundweite von 66 cm bis 93 cm) sowie Größen „XS – XL“ (Taillenumfang von 66 cm bis 104 cm)
Preiskategorie 2:
Größen 37 – 42 (Hosenbundweite von 94 cm bis 108 cm) sowie Größen „XXL – XXXXL“ (Taillenumfang von 105 cm bis 120 cm)
Sondergrößen, Sonderwünsche und Sonderanfertigungen werden im Einzelfall berechnet.

(3) Versandkosten
Die Versandpauschale innerhalb Deutschlands beträgt 10,00 Euro incl. MwSt.
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich per DHL als versichertes Postpaket in neutraler Verpackung.

Versandkosten ins Ausland richten sich nach dem jeweiligen Land und Paketgewicht.
Die Versandpauschale für Pakete bis 5 kg, innerhalb der EU, beträgt 20,00 Euro incl. MwSt.
Weitere Versandkosten teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 14 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern. Wir sind berechtigt unsere Forderungen abzutreten.

§ 7 Lieferbedingungen

(1) Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Anfallende Versandkosten sind jeweils bei der Produktbeschreibung aufgeführt und werden von uns gesondert auf der Rechnung ausgewiesen.
(2) Geliefert wird per Versand mit einem Versandunternehmen unserer Wahl. Die konkreten Versandkosten werden im Rahmen des Bestellablaufs nach §4 vor Ihrer Bestellung verbindlich mitgeteilt.
(3) Unsere Preise verstehen sich zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten, ohne gesondertes Zubehör, ohne Installation, ohne Schulung und ohne sonstige Nebenleistungen, soweit nicht anders schriftlich vereinbart.
(4) Im Rahmen des Bestellablaufs (§4) wird eine verbindliche Lieferfrist vereinbart. Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit der Auftragsbestätigung. Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis Sie alle Angaben und Unterlagen übergeben haben, welche für die Ausführung des Auftrages notwendig sind. Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) verursacht werden und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend der Dauer derartiger Hindernisse. Beginn und Ende solcher Lieferverzögerungen teilen wir Ihnen umgehend mit.
(5) Bei nach Maß anzufertigenden Artikeln wird Ihnen die Lieferzeit individuell im Laufe des Bestellprozesses entsprechend §4 zusammen mit dem Bestellformular vor der endgültigen Bestellung mitgeteilt.

§ 8 Toleranzen und ledertypische Abweichungen

(1) Maßanfertigungen richten sich nach Ihren Spezifikationsangaben. Aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung rechnen unsere Schneider und Näherinnen sogenannte „Lockerungsbeträge“ hinzu, damit Sie das fertige Bekleidungsstück bequem tragen können.
(2) Dadurch kann das fertige Produkt von den von Ihnen übermittelten Körpermaßen abweichen. Dies gilt insbesondere für den Umfang von Brust, Taille, Ärmel oder Hosenbeinen. Aus ähnlichen Gründen werden auch weitere Fertigmaße den individuellen Körpermaßen angepasst, wie zum Beispiel Kragenweite und Ärmellänge bei Hemden oder Hüftumfang und Beinlänge bei Hosen.
(3) Wenn Sie uns Endmaße eines eigenen Kleidungsstücks (z.B. Hemd, Jacke, Jeans, Anzug) angeben, vermerken Sie dies bitte gesondert auf ihrer Bestellung. Wir übernehmen diese Maße dann für die Anfertigung Ihrer Bestellung. Beachten Sie jedoch bitte, dass es vorkommen kann, dass möglicherweise geringe Anpassungen in der Größe nötig werden, da wir bei der Anfertigung die sehr spezifischen Ledereigenschaften wie Dicke, Griff (haptische Wahrnehmung) berücksichtigen müssen.
(4) Leder ist ein Naturprodukt. In den verschiedenen Lieferungen können Eigenschaften wie Farbton, Glanz oder Oberflächennarbung variieren, da sie auf dem individuellen Charakter der einzelnen Lederhäute beruhen. Weitere leichte Unterschiede können im Gerbungs- und Färbeprozess und bei der handwerklichen Bearbeitung entstehen. Daher kann es vorkommen, dass zwei Produkte, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten bestellt wurden, leichte Abweichungen voneinander aufweisen. Diese feinen Unterschiede machen die spezielle Eigenart von Lederwaren aus. Bitte haben Sie daher dafür Verständnis, dass wir Reklamationen, die auf diesen ledertypischen Eigenschaften beruhen, nicht anerkennen können. Sollten andere Probleme als die beschriebenen auftreten, so bemühen wir uns, diese so schnell wie möglich im gegenseitigen Einvernehmen zu beheben.

§ 9 Widerrufsrecht und Kostentragungsvereinbarung

(1) Hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechtsfolgen eines möglichen Widerrufsrechts wird auf die gesonderte Widerrufsbelehrung im Anhang verwiesen.
(2) Im Hinblick auf ein mögliches Widerrufsrecht gelten die gesetzlichen Bestimmungen; insbesondere gilt hier: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren (entsprechend §357 VI S.1 BGB). Weiterhin trägt die Firma Wesp Leder bei Widerruf die Gefahr der Rücksendung der Waren (entsprechend §355 III S.4 BGB).

§ 10. Gewährleistung

(1) Ihnen stehen bei mangelhafter Ware gesetzliche Gewährleistungsansprüche zu. Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, gelten die gesetzlichen Regelungen. Insbesondere sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.
(2) Bei gebrauchten Sachen verjähren Ihre Rechte bei Mängeln auf Nacherfüllung, Rücktritt vom Vertrag und Minderung des Kaufpreises nach einem Jahr. Davon unberührt bleiben Ihre Rechte auf Schadensersatz.
(3) Sofern von uns für ausgewählte Produkte eine Garantie geboten wird, ist dies der jeweils gesondert erfolgten Garantieerklärung zu entnehmen. In jedem Fall werden ihre gesetzlichen Rechte durch eine solche Garantie nicht eingeschränkt.

§ 11 Haftungsbeschränkung

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.

§ 12 Urheberrechte

Die Unternehmenspräsentationen auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit Zustimmung des Urhebers Christoph Wesp verbreitet, kopiert oder verändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Jeder Verstoß gegen dieses Urheberrecht wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.

§ 13 Schlussbestimmungen

(1) Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.
(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.
(3) Sofern Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder nach Vertragsschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Aachen.
(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.


Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung

Soweit Sie beim Besuch auf unserer Homepage Waren bestellen, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

(2) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

(3) Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Der Bestellablauf läuft wie folgt: Sie senden eine E-Mail mit den gewünschten Produkten und erhalten hiernach eine E-Mail mit Detailfragen, etwa zu Ihren Größenangaben. Sie erhalten dabei eine Maßfigur mit konkreter Benennung der benötigten Maße. Sofern Sie diese Detail-Angaben mitteilen, wird eine konkrete Kalkulation erstellt und Ihnen per E-Mail ein Bestellformular zugestellt. Wenn Sie diese Kalkulation sodann mit dem Bestellformular ordern, geben Sie ein bindendes Angebot nach § 145 BGB ab. Im Falle der Annahme dieses Angebotes versenden wir an Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande.

(4) Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren. Der Vertragstext wird nicht gespeichert und ist von dem Kunden somit auch nicht einsehbar.

(5) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern.

(6) Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt über folgende Zahlungsweisen: Überweisung und Kreditkarte.

(7) Sie haben – sofern Sie das Rechtsgeschäft nicht in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit abschließen – ein gesetzliches Widerrufsrecht – ausgenommen gesetzlicher Ausnahmetatbestände entsprechend §312g II BGB, insbesondere ausgenommen bei den Waren, die entsprechend Ihren Vorgaben erst individuell angefertigt werden, also speziell bei maßgefertigter Bekleidung (§312g II Nr.1 BGB) – hierzu werden Sie wie Folgt belehrt:

Widerrufsbelehrung für Verbraucher


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Wesp Leder Design
Christoph Wesp
Dennewartstrasse 25
52068 Aachen

Tel./Fax: 0241 – 963 1612

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Wesp Leder Design
Christoph Wesp
Dennewartstrasse 25
52068 Aachen

Tel./Fax: 0241 – 963 1612


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*):________________________

Name des/der Verbraucher(s): ________________________

 

Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

 

________________________

 

 

Datum: ________________________

 

 

 

(*) Unzutreffendes streichen.